Fliegerurlaub USA

Für Ihren Fliegerurlaub in den USA halten wir eine große Auswahl von Flugzeugen aller Kategorien und natürlich auch für jeden Geldbeutel bereit.

Ob zum günstigen „Stundensammeln“ oder der fliegerischen Erkundung der USA, wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um das Fliegen in den USA geht.

Welche Dokumente sind erforderlich

Damit Sie überhaupt in den USA ein Flugzeug anmieten können, benötigen Sie eine US Lizenz bzw. mindestens eine Privat Piloten Lizenz. Diese kann auch durch Anerkennung Ihrer ausländischen Lizenz ausgestellt werden. Die genaue Beschreibung zur Validierung Ihrer Lizenz finden Sie hier.

Wenn Sie auch Ihr ICAO Instrument Rating für Flüge nach Instrumentenflugregeln validieren lassen möchten, ist zunächst eine kurze schriftliche Prüfung in unserem CATS Testcenter erforderlich. Der sogenannte IR Foreign Pilot Test besteht aus 50 Fragen, wovon 38 Fragen (75%) richtig beantwortet sein müssen. Vorbereiten können Sie sich auf diese schriftliche Prüfung, die im Multiple Choice Verfahren erfolgt, schon vor Ihrer Anreise, z.B. mit dem Online Fragenkatalog von Gleim

Validierung-Anerkennung

Für die Anerkennung ist die Beantragung des Letters of Authenticity erforderlich, mit dem Sie Ihre US Lizenz vor Ort auf Basis Ihrer ausländischen Berechtigungen und/oder Ratings erhalten.

Am ersten Tag Ihrer Anreise, oder nach Ablegen der schriftlichen Prüfung Instrument Rating Foreign Pilot stellen Ihnen unsere FAA Prüfer in der Flugschule Ihre Lizenz aus. Bei dem kurzen Gespräch zwischen Ihnen und dem Prüfer wird kurz getestet, ob Ihre Englischkenntnisse ausreichen. Es ist aber wirklich nur ein kurzer Smalltalk und keine umfangreiche Testsituation

Als Inhaber einer US Lizenz müssen Sie nun alle zwei Jahre bzw. in diesem Fall zu Beginn Ihres Aufenthaltes ein sogenanntes BFR (Biennial Flight Review) mit Fluglehrer ablegen. Dieses BFR kennen Sie aus Europa als Überprüfungsflug mit Fluglehrer. Das BFR besteht nach FAA Regularien aus mindestens 1 Stunde Flug und 1 Stunde Theorieunterricht mit Fluglehrer. Wir verbinden das BFR direkt mit Ihrem Checkout-Flug, so dass Sie hier nicht unnötig doppelt in die Luft müssen.

Ihre Validierung ist solange gültig, solange Ihre zugrundeliegende ausländische Lizenz gültig bleibt. Alternativ dazu kann eine eigenständige US Lizenz, die unabhängig von Ihrer ICAO Lizenz ist, erworben werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Flugzeuganmietung und Anforderungen

Alle unsere Flugzeuge stehen grundsätzlich für die Anmietung zur Verfügung. Für die Anmietung der meisten Flugzeuge reichen das Vertrautmachen mit Fluglehrer sowie ein Checkout Flug aus. Für einige Flugzeugtypen gelten jedoch andere Anforderungen zur Anmietung, die Sie hier finden.

Mehrtagescharter und längere Touren

Unsere Flugzeuge können für Flüge im gesamten Bereich der USA sowie der Karibik** eingesetzt werden. Die stundenweise Anmietung wird genau nach Hobbsmeter abgerechnet. Für mehrtägige Flüge wird eine Mindestmietzeit von 3 Stunden pro Tag im Durchschnitt abgerechnet.

Das bedeutet, daß wir z.B. bei einer 2-tägigen Reise mindestens 6 Stunden berechnen, wobei nicht genutzte Flugzeiten, wenn nötig, zum Trockenpreis, also ohne Fuel berechnet werden. Jede weitere Stunde, die über die Mindestmietzeit hinausgeht, berechnen wir mit einem Nachlaß von 10% (3 Stunden für 1 Pilot und 5 Stunden bis zum Nachlass bei mehreren Piloten). Für die halbtägige Anmietung, entweder von 8 Uhr bis 13 Uhr oder von 13 Uhr bis 18 Uhr berechnen wir mindestens 2 Stunden Flugzeit.

Bahamas Flüge

Für Ausflüge auf die Bahamas und die Karibischen Inseln sind ein kurzer Kurs „Caribbean Flying“ mit einem unserer Fluglehrer sowie von der Versicherung gefordert: 1. Entweder ein gültiges Instrument Rating oder 2. mindestens 250 Stunden Total Time.

Falls Sie einen Ausflug auf die Bahamas planen, geben Sie uns bitte etwa 10 Tage vorab die Information. Für Flüge auf die Bahamas muß das Flugzeug über eine Zollplakette verfügen. Viele unserer Flugzeuge sind mit der Zollplakette ausgerüstet. Falls wir für das von Ihnen angemietete Flugzeug noch eine Plakette besorgen müssen, dauert dieser Vorgang etwa 1 Woche bis zu 10 Tagen.

Weiterhin müssen Sie vor Abflug auf die Bahamas die elektronische Passagier Registration EAPIS für die Wiedereinreise in die USA erledigen.

Einen Online Webkurs über EAPIS finden Sie hier Die EAPIS Registrierung nehmen Sie hier vor. Piloten, mit einem US zugelassenen Flugzeug außerhalb der USA fliegen, benötigen zusätzlich eine Radio Operator Lizenz, die Sie hier beantragen können. Schwimmwesten sowie Sicherungsmaterialien für das Flugzeug haben wir verfügbar. Rafts bzw. Rettungsinseln können entweder z.B. in Fort Pierce angemietet oder, weniger empfehlenswert, gekauft werden.

Einschränkungen

Die Reise nach Kuba ist mit unseren Flugzeugen nicht erlaubt. Ebenso erlauben wir keine Landungen auf Landebahnen, die keine Beton- oder Asphaltdecke haben. Ebenfalls ist der Flug als PIC vom rechten Sitz oder Copiloten Sitz nicht gestattet. Die Ausnahme ist ein FAA Fluglehrer Training oder Kurs, den Sie mit einem unserer Fluglehrer absolvieren.

Flugrouten und Planungstools

In unserem Pilotshop vor Ort haben wir die lokalen VFR Sektional Charts verfügbar. Falls Sie längere Touren planen, sollten Sie sich im Vorfeld die gewünschten VFR Flugkarten durch unsere Flugschule oder auch online an unsere Adresse bestellen. Beliebte online tools zur Flugplanung sind www.skyvektor.com oder www.airnav.com.

Geführte Touren

Auch wenn Ihnen der amerikanische Luftraum oder der Sprechfunk Probleme bereiten, müssen Sie nicht auf das traumhafte Erlebnis des Fliegens in den USA verzichten.

Gern stellen wir Ihnen einen erfahrenen Co-Piloten unseres Teams für Ihre Ausflüge zur Verfügung, der Sie in die Gegebenheiten des Fliegens in den USA einweist und die Kommunikation während des Fluges übernimmt. So können Sie sich entspannt auf das Fliegen konzentrieren und erreichen ausgeruht und relaxt Ihr Ziel. Wir berechnen den Einsatz unserer Fluglehrer für derartige Tätigkeiten mit einer Tagespauschale.  Zusätzlich übernehmen Sie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung unseres Fluglehrers für die Dauer des Ausfluges.

Für Ihren Fliegerurlaub stehen Ihnen alle unsere Flugzeuge zur Verfügung. Ob Sie lieber mit einer günstigen Cessna 152 starten möchten, oder lieber mit einer hochwertig ausgestatteten Cessna 172 G1000 mit Glascockpit, Autopilot, XM-Wetter und zahlreichen Musikkanälen durch das sonnige Florida touren. Ihr Flugzeug steht für Sie bereit.

Gern beraten wir Sie und sprechen gern Empfehlung über Ziele für Ihre Flugtouren aus. Fliegen Sie zu den atemberaubenden Florida Keys, relaxen Sie auf den Bahamas oder erkunden Sie Cedar Key. Unser Standort ermöglicht Ihnen spannende und interessante Flugerlebnisse.

Wir freuen uns auf Sie.