FAA Commercial Pilot Ausbildung

Ausbildung

Die US CPL (Commercial Pilot Lizenz) ist neben dem US PPL ebenfalls eine eigenständige US Lizenz, die lebenslang gültig ist und im Gegensatz zu europäischen Lizenzen nie verfällt.

Das Part 141 Programm eignet sich für Kunden, die über die US Commercial Lizenz eine ICAO oder EASA ATPL Lizenz erwerben möchten. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Rubrik EASA/FAA ATPL Training.

Dieses Programm lohnt sich nur, wenn Sie die US CPL Lizenz benötigen, z.B. weil Sie einen Job auf einer US registrierten Maschine in Aussicht haben oder Sie beruflich im Ausland als Pilot tätigt werden wollen, aber nicht über die geforderten 250 Stunden für die weniger umfangreiche Part 61 Ausbildung verfügen. Alternativ dazu könnten Sie auch durch das sammeln von Flugstunden bis zum Erreichen der 230 Stunden Marke bei ähnlichem Kostenaufwand mit der flexibleren Part 61 Ausbildung anfangen.

Diese Form der Berufspilotenausbildung, wenn ab Initio, also mit 0 Stunden begonnen wird, beträgt ca. 5-7 Monate. Wenn Sie bereits über einen PPL und ggf. über ein US IR verfügen, kann dieses Training in ca. 3 Monaten absolviert werden.

Die meisten unserer internationalen Kunden wählen dieses Programm, um im nicht-EU Ausland bei einer internationalen Airline tätig zu werden. FAA Commercial Pilot Lizenzen werden weltweit, mit Ausnahme von Europa, anerkannt.

Ansprechpartner in Deutschland

In Deutschland steht Ihnen Herr Martin Goerke unter der Rufnummer +49.180.3.70.60.50.810 jederzeit gern zur Verfügung. Auch in den USA stehen Bettina Ruhrmann und Rainer Hückels stehen Ihnen als deutsche Ansprechpartner täglich von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr Deutscher Zeit unter der Rufnummer 01803.70.60.50.81.22 jederzeit für Ihre Fragen zur Seite. Bei uns erhalten Sie Ihre Informationen zu EASA oder FAA aus erster Hand. Sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Rückruf mit uns.

Dresscode bei Florida Flyers ?

Bei uns gibt es keinen Dresscode! Allerdings bildet Florida Flyers Piloten für verschiedene internationale Fluggesellschaften aus. Hier erwarten die Fluggesellschaften, dass die Flugschüler zumindest am Tag der praktischen Prüfung eine Uniform tragen. Das geschieht aber ausschließlich auf freiwilliger Basis. Weitere Infos hierzu finden Sie auch in unseren FAQ’s

TSA Visum und Fingerprints

Für die CPL Ausbildung ist ein M1 Ausbildungsvisum erforderlich. Die TSA Registierung ist für die CPL Single Engine Ausbildung im Normalfall nicht erforderlich. Die TSA Registrierung ist dann erforderlich, wenn die US CPL Lizenz die erste FAA Lizenz ist, die Sie erwerben und Sie vorher noch nie durch TSA für eine Flugausbildung überprüft wurden.

FAA CPL Lizenz im Ausland- Anerkennung nach EASA

Es macht Sinn, die Commercial Lizenz erst nach dem Erwerb des US Instrument-Rating zu erwerben oder die Part 141 Kombiausbildung zu absolvieren, da Sie nach erfolgreichem CPL-Checkride auch die Privilegien des Commercial Pilot Instrument inne haben. Mit dem US-CPL können Sie in Europa nicht als Berufspilot auf europäisch registrierten Flugzeugen beruflich tätig werden z.B. für eine europäische Airline.

Entgegen viele Darstellungen lässt sich der US CPL, US IR im Zuge der EASA (europäischen) ATPL Ausbildung konvertieren, wenn die ATPL Theorie bereits abgelegt wurde. Hier gibt es ein vereinfachtes Konvertierungsverfahren, wonach 15 Stunden Multiengine-IR in Europa geflogen werden, um das US IR-CPL in eine europäische CPL Lizenz mit Theory Credit, auch bekannt als „frozen ATP“ umzuschreiben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch auf unserer Seite EASA-FAA ATPL Kombiausbildung

Anerkennung Finanzamt

Ein wichtiger Vorteil für Kunden aus Deutschland ist die Anerkennung als Berufsausbildung durch die Finanzämter. Damit kann die Ausbildung inklusive der vorhergegangenen Ausbildungsschritte, wie PPL und IR steuerlich geltend gemacht werden. Bitte lassen Sie sich deshalb am Ende Ihrer Ausbildung eine komplette Rechnung mit Unterschrift sowie eine Übersicht- „Rental history“ Ihrer Ausbildung aushändigen. Die Anerkennung der Berufsausbildung wird allerdings von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt. Eine Garantie für die Anerkennung durch Ihr örtliches Finanzamt können wir natürlich nicht geben.

Letter of Authenticity beantragen

Bitte beachten Sie, dass Sie bei dem Erwerb des US CPL als eigenstaendige US Lizenz auf Basis Ihrer EASA oder ICAO Lizenz einen nicht aelter als 6 Monate Letter of Authenticity und ein US Medical benoetigen. Dieser Schritt enfällt, wenn Sie bereits eine eigenständige US PPL Lizen haben. Die Validation gilt aber nicht als eigenständige US Lizenz. Hier muss der Letter of Authenticity beantragt werden.

US Medical

Ein US Medical ist für die US CPL Lizenz erforderlich.Das US Medical koennen Sie entweder hier bei unserem Fliegerarzt in St. Augustine erhalten, oder bei einem FAA Mediziner im Ausland. Weitere Informationen, auch zum neuen Verfahren Medexpress finden Sie hier.

AOPA Mitgliedschaft

Mit der kostenfreien AOPA Mitgliedschaft für 1 Jahr erhalten Sie neben den vielen Gadgets, wie Flugplanung online, Wetterberatung, Informationen rund um das Fliegen zusätzlich $10 Nachlass beim Ablegen Ihrer schriftlichen Prüfung.

Redbird Flugsimulator AATD

Hilfreich bei uns ist die zusätzliche Schulung in unserem Redbird AATD Flugsimulator, der von der FAA für bis zu 50 Stunden in der Part 61 und bis zu 24 Stunden in der Part 141 Ausbildung- Commercial Pilot eingesetzt werden kann. Verschiedenste Wettersituationen können wirklichkeitsnah simuliert werden und zudem sparen Sie bei einem Stundenpreis von nur $75 pro Stunde erheblich im Vergleich zur ausschließlichen Schulung im Flugzeug.

Theorie

Die Bestellung von Lehrmaterialien und Büchern sowie der internationale Versand lohnen sich oft nicht.

Bücher, Logbuch, Kneeboard & Co. lassen Sie sich erst teuer über den Atlantik senden, um diese Dinge dann für Ihre Ausbildung wieder in Ihren Koffer zu packen und mit nach Florida zu nehmen.

Unsere Kunden bereiten sich mit unserer Gleim Test Prep für die Part 61 Ausbildung auf die schriftliche Prüfung vor. Der gesamte Fragenkatalog PPL beinhaltet ca. 844 Fragen. Davon werden bei der  schriftlichen Prüfung in unserem modernen CATS Center 60 Fragen im Multiple Choice Verfahren abgefragt, wovon mindestens 60 Fragen (70%) richtig beantwortet sein müssen. Für die schriftliche Prüfung haben Sie dann 3:00 Stunden Zeit.

Wir empfehlen hier die Online TestPrep Software von Gleim für die Part 61 Ausbildung, die Sie hier erwerben können. Wenn Sie sich bereits auf die mündliche Prüfung vorbereiten möchten, finden Sie bei dem Online Versandhandel Skyfox.eu den Oral Exam Guide von ASA oder auch das hervorragende Visualized Flight Maneuvers Handbook.

Wer mit Ipad oder Android lernen möchte, findet hier die günstigen aber umfangreichen Apps für das Theoriestudium.

Der Tagesablauf Ihrer Ausbildung bei uns

Im Normalfall fliegen unsere Kunden an meistens 6 Tagen pro Woche 2x pro Tag jeweils 2-Stunden Blöcke, z.B. der erste Block morgens von 10 Uhr – 12 Uhr und der nächste Flug dann von 14 Uhr bis 16 Uhr. Hieraus ergibt sich eine Flugzeit von ca. 1:06 bis 1:24 Stunde pro Unterrichtsblock, da noch Zeiten für die Vor- und Nachbearbeitung anfallen, wie z.B. Flugbesprechung, Besprechung der Manöver, Wetterplanung, Flugzeugcheck, usw.

Wir richten uns nach Ihnen, Ihrer Zeitplanung und Ihrer Belastbarkeit. Auch besondere Anforderungen und/oder Wünsche bauen wir gern mit in Ihre Ausbildungsplanung ein.

Die Part 141 CPL Ausbildung besteht aus insgesamt 121 Stunden Training, wovon 56 Stunden mit Fluglehrer und 65 Stunden Solo absolviert werden. Nur 10 Stunden von dieser Ausbildung müssen in einem Flugzeug mit Einziehfahrwerk und Verstellpropeller (Complex), z.B. Cessna 172RG absolviert werden. Die weitere Flugzeit kann z.B. in der Cessna 152 erfolgen.

Abrechnung und Bezahlung

Flugzeiten werden in den USA nach Hobbs-Meter abgerechnet. Der Hobbs-Meter ist meistens an den elektrischen Hauptschalter des Flugzeuges gekoppelt ist. 0,1 auf dem Hobbs-Meter entspricht 6 Minuten. Jeder weitere Takt entspricht weiteren 6 Minuten.

Bei uns zahlen Sie immer nur die Leistung, die Sie auch in Anspruch genommen haben. Wir verlangen weder Stornogebühren noch eine vertragliche Bindung oder einen Ausbildungsvertrag. Auch wenn Sie Ihre Ausbildung unplanmäßig abbrechen müssen oder nicht anreisen, erstatten wir das einbezahlte Deposit jederzeit.

Während Ihrer Ausbildung können Sie in unserem Paperless 141 System jede Bewegung auf Ihrem Florida Flyers Kundenkonto verfolgen. Die Abrechnungen sind transparent und verständlich. Sie finden ebenfalls die Aufstellung Ihrer Flüge, die Auflistung Ihrer Ausbildungszeiten oder Einkäufe aus unserem Pilotenshop vor Ort.

Am Ende des Tages rechnen wir alle Flugzeiten ab und nehmen den Ausgleich Ihres Kundenkontos vor. Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten, Paypal sowie Barzahlung, Travelers Cheques oder auch Vorab-Überweisungen. Überweisungen von Europa dauern etwa 1 Woche bis zu 10 Tagen. Falls Sie per Überweisung zahlen möchten, planen Sie bitte die Dauer des Transfers bei Ihren Überlegungen ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im sonnigen Florida und stehen Ihnen jederzeit persönlich, telefonisch oder natürlich auch per email für Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.