US Funksprechzeugnis

Jeder, der außerhalb der USA eine US-Luftfunkstelle bedient, muß eine Restricted Radio Operator License haben. Das ist meist der Fall, wenn Sie nach Erhalt Ihres US PPL z.B. in Europa ein N-registriertes Flugzeug fliegen möchten oder während Ihres Aufenthaltes bei uns Ausflüge z.B. auf die Bahamas machen.

Wer bekommt eine RRL

Die Erteilung ist reine Formsache und nicht mit den in Europa bekannten Sprechfunkzeugnissen BZF-AZF und der erforderlichen Schulungen zu vergleichen. Prinzipiell bekommt jeder Antragsteller dieses Zertifikat, der bestätigt eine Pilotenlizenz zu besitzen und über die ausreichenden Sprachkenntnisse in Englisch verfügt. Lediglich eine Gebühr ist zu entrichten.

Verfahren und Beantragung

Die Restricted Radio Operator License wird Ihnen innerhalb von ca.1 Woche an die von Ihnen angegebene Adresse gesandt. Vorab senden wir Ihnen bereits nach 1-2 Tagen per Email eine Referencecopy, mit der Sie bereits legal eine US Luftfunkstelle bedienen dürfen.